Männer 1 - KTV Wil 1 gewinnt auswärts in Kreuzlingen!

2019 maenner1 miniDer KTV Wil Handball siegt auswärts: 26:21 (13:9) – der erste Sieg der Saison somit gemeistert!

Der KTV Wil hat in der 3.Liga den ersten Sieg der noch sehr jungen Saison eingefahren. Gegen die Heimherren aus Kreuzlingen durfte nach einem wahren Kraftakt letztendlich über zwei Bohnen gejubelt werden. Die Erleichterung war nach dem nervenauftreibenden Match allen Beteiligten anzusehen. Selbst ein zwischenzeitiger 6 Tore Vorsprung in der zweiten Halbzeit reichte nicht aus um als sicher geglaubter Gewinner die Seestadt wieder zu verlassen. Der HSC Kreuzlingen, gespickt mit vielen routinierten Akteuren, gab nie auf und kam in den letzten 10 Minuten nochmals bis auf 2 Tore an die Äbtestädter heran. Eine bitter nötige Auszeit verfehlte zum Glück nicht seine Wirkung und die Wiler Gäste konnten den Vorsprung wieder auf 4 Treffer erhöhen und diesen Vorsprung dann letztendlich über die Zeit retten. Wie bereits letzte Woche gegen den SC Frauenfeld liessen die Wiler ein für`s andere Mal die klarsten Chancen leichtfertig liegen. Nicht wenige Gegenstösse, die sozusagen «100%igen» wurden zum Teil kläglich überall versenkt, bloss nicht im Netz. Wenn sich dies nicht schleunigst bessert, wird es auch in Zukunft zum grossen Teil selbst kreierte spannende Duelle geben. Freuen können sich darüber aber lediglich neutrale Zuschauer…

Auf jeden Fall positiv zu erwähnen ist, dass die Wiler Spieler trotz der Hektik gegen Ende der Partie, nicht die Nerven verloren. Bis zur letzten Sekunde gaben alle Akteure schlicht weg alles. Goali Marco Butz (40% gehaltene Bälle) erwies sich zudem als sehr solider Rückhalt und zeigte eine konstant gute Leistung. In der Abwehr konnte man dem KTV Wil keinen Vorwurf machen, der Mittelblock stand des Öfteren den Heimschützen aus Kreuzlingen im Wege. Mit 21 Gegentreffer kann man auch durchaus mit dem Defensivpart zufrieden sein. Der Sieg ist letztlich verdient, man lag den gesamte Match nicht ein einziges Mal im Rückstand.

Der nächste Match des Wiler Fanionteam ist am nächsten Samstag auswärts in Räterschen, der aktuell Zweitplatzierte und bislang noch ohne Niederlage. Der KTV Wil ist also schon mal vorgewarnt und weiss bereits aus der letzten Saison wie schwer es ist, dort zwei Punkte zu stibitzen. Spielbeginn ist um 15:30 in der Sporthalle Elsau.

Für den KTV Wil 1 im Einsatz waren: Muff/Butz, Gubler(3), Rudari(4), Masko(4), Haag(3), Leppla(5), Wehrli, Pilat(2), Akin, Donatsch(3), Huber(1), Müller(1)  und Coach Vaclav Lanca

Besucher

Heute 56

Gestern 109

Total 465072

Hauptsponsoren

hauptsponsor raiffeisenbank

logo mobiliar 2

Premiumsponsor

logo gehrig

Offizielle Ausrüster

sponsor hummel 200

 
logo ballco

Medizinischer Partner

medizinischerpartner medbase