FU18I - Niederlage gegen den HSG AareLand

2018 fu18 miniDas zweite Spiel in der Finalrunde fand in Buchs (AG) statt. Es herrschte eine gewisse Nervosität bei den Wilerinnen, da man den Gegner noch nicht kannte. Die Vorbereitung vor dem Spiel war konzentriert und intensiv. Das FU18 Wil wurde zu Beginn von den Gegnerinnen gefordert. Die Abwehr war hart aber fair. Jedoch war die Chancenauswertung ungenügend, um mit Führung in die Pause zu gehen. AareLand führte in der Halbzeit mit drei Toren. 

An der Motivation fehlte es den Wilerinnen auch nach der Pause nicht. Denn besseren Start in die zweite Hälfte erwischte aber der Gegner. Zusätzlich wurden einige verunsichert, aufgrund von nicht ganz nachvollziehbaren Entscheiden des Schiedsrichters. Durch die vielen Zeitstrafen gelang es den Gegnerinnen Ihren Vorsprung auszubauen. Dazu kam in der 50 Minute noch der Ausfall von Ella dazu, welcher die Aufholjagt jäh ausbremste. Die FU18 verlor die Partie mit 28:21.

Wir wünschen an dieser Stelle Ella gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder auf dem Spielfeld stehen kann.

Für den KTV Wil Kathi spielten: Da Silva Vazquez; Bürgi, Eberle, Egli, Franzen C., Fuchs, Gehrig, Hagmann, Halter, Hugner, Nikolic, Rohner, Stocker

Hauptsponsoren

hauptsponsor raiffeisenbank

logo mobiliar 2

Premiumsponsor

logo gehrig

Offizielle Ausrüster

sponsor hummel 200

 
logo ballco

Medizinischer Partner

medizinischerpartner medbase