KTV Wil Kathi FU 16 I Ph   308Am Samstag spielten die FU16 Inter Juniorinnen gegen den TV Appenzell ihr zweites Spiel in der Finalrunde. Das Ziel war klar, man wollte Gewinnen.

Das Spiel begann sehr Ausgeglichen und Tor arm. Nach ca. 8 Minuten war immer noch 2:2. Die Wilerinnen spielten sehr stark in der Verteidigung was es dem Gegner nicht leicht machte Tore zu erzielen. Aber auch für die Wilerinnen war das Tore werfen nicht ganz einfach. Manchmal hatte man etwas zu wenig Geduld und versuchte sich durch zu würgen. Man scheiterte aber auch an der Torhüterin der Appenzeller. Das Spiel blieb sehr ausgeglichen und viele Tore vielen nicht bis zur Pause. Mit einem 8:8 wechselte man die Seiten.

In der Pause wurden den Spielerinnen klar gemacht, dass sie so weiter verteidigen müssen. Im Angriff etwas mehr Geduld und dann klappt das schon.

Die Spielerinnen begannen die zweite Halbzeit konzentriert und die Verteidigung war weiterhin sehr stark. Mit schön herausgespielten Toren konnten die Wilerinnen in Führung gehen und diese bis zum 15:10 ausbauen. Auch dank Suhira die einige schöne Paraden zeigte. Dann pendelte sich dieser Vorsprung ein. Die Wilerinnen mussten kurz vor Schluss in Unterzahl spielen. Die Appenzellerinnen stellten in dieser Phase ihre Verteidigung etwas offensiver auf was zu Fehlern bei den Wilerinnen führte. So betrug der Vorsprung plötzlich nur noch zwei Tore. Ein Time Out der Wilerinnen stoppte die Aufholjagd der Appenzellerinnen. Man pochte auf ruhiges Spielen im Angriff. So konnte man den Vorsprung bis am Schluss noch einmal auf vier Tore erhöhen. Mit einem verdienten 22:18 Sieg verliess man das Feld.

Der erste Sieg in der Finalrunde ist geschafft. Herzliche Gratulation dem ganzen Team!!!

Einen Dank an die vielen, lautstarken Fans!

Es spielten im Tor: Suhira Iljazi; Laura Brunner, Larissa Burri, Anouk Elbs, Tiziana Fuchs, Kirstyn Huber, Valérie Hug, Andrina Looser, Giulia Looser, Anastasia Nikolic, Julia Ritter, Elin Roefs und Martina Wellauer

Das nächste Spiel findet am Samstag den 09.02.2019 um 14:45 Uhr in Heiden im Wies statt. Gegner ist der BSG Vorderland. Wir hoffen auf viele lautstarke Fans!